Lukas Einsele (DE)

Derive Scan (Waldkunstpfad und Schader Galerie)

CV

Studium Germanistik, Theaterwissenschaften und Philosophie an der FU Berlin, später Fotografie an der FH Darmstadt

Mitglied VG Bildkunst, Darmstädter Sezession, Deutsche Fotografische Akademie, riffreporter.de,Vorsitzender des Vereins Kultur einer Digitalstadt e.V.

Stipendien u.a. Deutsche Akademie Rom, Hessische Kulturstiftung, Akademie Schloss Solitude, Kunstfonds, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Förderungen u.a. Kulturstiftung des Bundes, Kunststiftung Nordrhein-Westfalen, Akademie der Künste Berlin, VG Bildkunst, Heinrich Böll Stiftung, Mondriaan Stiftung, zahlreiche Goethe-Institute, Kulturfonds Frankfurt RheinMain.

Fotografie, Video und weitere bildgebende Verfahren (Laserscan, Fotogrammetie etc.) sowie umfangreiche Recherchen sind zentrale Bestandteile seiner künstlerisch-forschenden Projekte. Umfangreiche Recherchen als Grundlage und Bestandteil der Projekte dienen dem Aufspüren und Sichtbarmachen von Strukturen, Hintergründen und Beziehungen.

Kooperationspartner

Wir danken für die Unterstützung dieses Projekts.

Kampfmittel­räumdienst Hessen Kampfmittelräumdienst Hessen
Technische Universität Darmstadt Fachbereich Geodäsie, Fachgebiet Fernerkundung und Bildanalyse
Peter Fischer, Firma Tauber Kampfmittel­räumung Peter Fischer, Firma Tauber Kampfmittelräumung